Cashewkerne – gegen Depression ?

Posted on Posted in Medizin

Medikamente gegen Depression stehen zur Zeit unter starker Kritik – deslhalb könnten Cashewkerne eine Alternative sein. Wissenschaftler zweifeln mittlerweile sogar die Wirkung bekannter SSRI an. Hinzu kommen unerwünsche Nebenwirkungen  neben den bekannten Nebenwirkungen der sogenannten SSRI Hemmer wollen Wissenschaftler einen Zusammenhang zu erhöhter Aggression und Gewaltbereitschaft gefunden haben. Diese Gewaltbereitschaft äußert sich auch in Selbstmordgedanken. Prozak ist hier besonders in den Focus gerückt. Stöber einfach mal auf der Seite https://ssristories.org/.

 

 

Cashewkerne in umgekippten Schälchen

                                                   Wer will schon als tickende Zeitbombe herumlaufen ?

Ich bin stutzig geworden und habe mal so über mich nachgedacht. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich  nicht aggressiv gegen andere bin. Aber fast jeden Tag über Selbstmord nachgedacht habe. Ich hatte auch keine wirklichen Gefühle mehr. Also könnten Cashewkerne helfen.

Da ich normal sozialisiert bin, weiß ich natürlich welche Reaktion in welcher Situation von mir erwartet wird. Aber mir fehlte die Emphatie. Ich funktionierte nur noch nicht mehr. In  meiner schlimmsten Phase der Depression war das auch gut. Denn sonst hätte ich niemals den Weg in die Therapie gefunden und meine täglichen Dinge erledigen können. Doch ich habe Fortschritte gemacht und mich quälte die Frage : ” Brauche ich die Medikamente noch?”

                                                                                  Ich habe es getan !

Bevor ich jetzt weiter schreibe, eine Ansage: Ich möchte niemand dazu auffordern seine Medikamente abzusetzen und Alternativen auszuprobieren.  In meinen Post http://piusblym.de/machen-pilze-glucklich/  habe ich bereits eine angesprochen. Ich schreibe nur meine Erfahrung nieder !

Ich sprach natürlich erstmal mit meinem Arzt, der mir von meinen Vorhaben abriet. Aber ich bin erwachsen und  für mich verantwortlich, also habe ich die Sache selbst in die Hand genommen. Ich fühle seit Monaten keine Depression mehr. Stellte sich nun die Frage abrupt oder auschleichend. Nach langem hin und her und viel Informationen, habe ich mich für abrupt entschieden. Denn die Syptome sind nicht Lebensbedrohlich. Die Gefühle aber intensiv und das wollte ich, ich wollte mich wieder spüren.

 

                                                                    Was hat das mit Cashewkernen zu tun ?

Wissenschaftler haben herausgefunden, das eine handvoll Cashewkerne die Wirkung von einer Dosis Prozak haben soll. Der Kern hat einen sehr hohen Anteil von Tryphophan. Das wird vom Körper in Serotonin umgewandelt. Serotonin wird nachgesagt, das es für die Regulierung der Stimmung, gesunden Schlaf  und sogar sexuelle Lust verantwortlich ist. Das finde ich erstaunlich, denn sexuelle Unlust ist eines der häufigsten Nebenwirkungen der SSRI.

https://www.quora.com/Is-it-true-that-cashew-nuts-are-good-for-depression

Serotonin vermittelt in unserem Körper  bestimmte Reaktionen zwischen Zellen. Speziell im Gehirn stellt es einen Botenstoff (Neurotransmitter) zwischen den Nervenzellen dar. Für Serotonin gibt es unterschiedliche Rezeptoren. Warum soll ein Lebensmittel, das der Körper nachweislich in Serotonin umwandeln kann nicht gegen Depression helfen ?

 

                                                                                                   Sei achtsam !

Fange an auf Dich zu achten. Stelle dir wichtige Fragen, die dein Leben betreffen. Wenn Dir etwas nicht gut tut lass es sein. Das geht, wenn man im Berufsleben steht und angestellt ist nur bedingt. Dann ist es aber umso mehr muss in der Freizeit Ausgleich geschaffen werden..

Ich habe mich konsequent von Mitmenschen, die mir nicht gut tun getrennt. So radikal, dass selbst Verwandte nicht mehr auf der “Gästeliste” stehen. Verwandtschaft habe ich mir nicht ausgesucht, positive Menschen und Menschen mit gegenseitigem Respekt hingegen kann ich finden.

 

 

                                                                            Entrüpplung tut gut – die Seele dankt

Depression ist nur ein Hilfeschrei des Körpers, der Seele. Entrümmpel deine Seele, jede nicht abgeschlossene Angelegenheit belastet, bindet Energie und hemmt Dich deinen Weg zu finden. Bevor das alles aber funktioniert, musst Du Frieden mit dir schließen. Liebe Dich !  Meine dämlichste Frage lautet: ” Darf ich das ?

Darf ich mich Mittags eine halbe Stunde hinlegen. Kann ich heute ab 15:00 Uhr machen,was mir gefällt? Ist es O.K. ich heute mal im Bett zu bleiben ? Darf ich einfach mal nicht ans Telefon gehen ? Ja, die Antwort lautet ja ! Weil es mir gut tut und weil es mir völlig egal geworden ist was andere davon halten. Ich habe gemerkt, die Welt dreht sich trotzdem weiter, ich verpasse nichts.  Aber schöpfe Kraft, Kraft die ich brauche mich stabil zu halten,um Neues zu entdecken und für mein wohlbefinden.

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*